Impressum

Impressum


Zum Verklagen gibt es hier die Info's!

Informationen Verantwortlicher gemäß § 6 TDG:
Windloop - wird betrieben von:

Bertschat/Oest GbR
Schlosserstr. 11
26441 Jever
E-Mail: info@windloop.de

Tel.: 0151-68109424
Tel.: 0179-7884844
UST-IDNR. DE294257514

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV:

Bertschat /Oest GbR (Anschrift wie oben)

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV:

Bertschat/Oest GbR (Anschrift wie oben)
Copyright © 2015

Haftungsausschluss

Wichtiger Hinweis zu allen Links auf www.windloop.de. Das Landgericht Hamburg (LG) hat mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - entschieden, dass nicht nur die Inhalte einer Website, sondern auch die Inhalte von verlinkten Seiten mit zu verantworten sind. Ausschließen kann man dies nur, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten auf unserer Website. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Website angebrachten Links. Ausführlicher Disclaimer: Haftungsausschluss

Google-Analytics

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Google oder seine verbundenen Unternehmen Informationen über Ihre Benutzung des Service (einschließlich und ohne Einschränkung auch von Kundendaten) speichert und für die Zwecke der Bereitstellung von Webanalyse- und Trackingdiensten zu nutzen, soweit dies im Rahmen der Bedingungen von Googles Pivacy Policy (abrufbar unter https://www.google.com/privacypolicy.html oder unter jeder anderen, zu einem späteren Zeitpunkt zu diesem Zweck von Google benannten URL) erfolgt. Google verpflichtet sich, diese Informationen Dritten nicht zur Verfügung zu stellen, es sei denn Google (i) hat Ihre Einwilligung; (ii) geht davon aus, dass es gesetzlich dazu verpflichtet ist oder geht in gutem Glauben davon aus, dass eine solche Offenlegung zumutbar und notwendig ist, um Rechte, das Eigentum und/oder die Sicherheit von Google, von seinen Nutzern oder der Öffentlichkeit zu schützen; oder (iii) stellt diese Informationen unter besonderen Umständen Dritten zur Verfügung, um Aufgaben im Auftrag von Google (z. B. Abrechnungsaufgaben oder Datenspeicherungen) unter striktem Schutz der Informationen vor Nutzung der Daten anders als durch Google angewiesen durchzuführen. Wenn dies erfolgt, so ist vertraglich festzulegen, dass diese Dritten verpflichtet sind, diese Informationen nur nach den Instruktionen, in Übereinstimmung mit diesem Agreement und mit angemessenen Datenschutz- und Sicherheitsmaßnahmen verarbeitet werden.

Urheberrechte

Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt. Die Bereitstellung von Inhalten der Website www.windloop.de auf anderen Websites ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion gestattet. Die auf dieser Website enthaltenen Angaben werden nach bestem Wissen erstellt und mit großer Sorgfalt auf ihre Richtigkeit überprüft. Trotzdem sind inhaltliche und sachliche Fehler nicht vollständig auszuschließen. SoulKitesurfer übernimmt deshalb keinerlei Garantie und Haftung für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Dies gilt auch für alle Links zu anderen URLs, die auf unserer Website genannt werden.

AGB´s


Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB ́s) der Kite- und Windsurfschulen Windloop für den allgemeinen Wassersportbereich.

1. KURSTEILNEHMER UND MIETERKREIS

Teilnahme- und mietberechtigt ist jede Person, die weder gesundheitlich noch konditionell beeinträchtigt ist, den Kitesurf-, Powerkite-, Windsurf- oder SUP-Sport ohne Gefahr für sich und andere auszuüben. Voraussetzung für die Teilnahme an allen oben genannten Sportarten ist die Fähigkeit, mindestens 15 Minuten im freien Wasser ohne Hilfsmittel schwimmen zu können. Bei Minderjährigen ist die Zustimmung des gesetzlichen Vertreters erforderlich.

2. ANMELDUNG/ RÜCKTRITT VOM VERTRAG

2.1) Die Anmeldung zu einem Kitesurf-, Powerkite-, Windsurf- und SUP-Kurs bedarf der Schriftform (Internet-Anmeldeformular eingeschlossen). Gleiches gilt für den Abschluss des Mietvertrages. Bei Minderjährigen ist zur Wirksamkeit der rechtsgeschäftlichen Erklärung die schriftliche Zustimmung des gesetzlichen Vertreters beizubringen.

2.2) Ein Rücktritt vom Vertrag ist schriftlich zu erklären. Bei einem Rücktritt vom Vertrag fällt eine Stornierungsgebühr in Höhe von 50 € bei Buchung eines Kitekurses und 100 € bei Buchung eines Kitecamps an, in Abweichung zu § 346 Abs. 1 BGB, wenn kein Ersatzteilnehmer gestellt wird. Wenn die Abmeldung kürzer als 48 Stunden vor dem Kursstart erfolgt, fallen 90% der Gebühren an, wenn kein Ersatzteilnehmer gestellt werden kann. Bei Buchungen von Gruppenevents wie Schulklassen oder Vereine über 10 Personen ist bei Stornierung 90% des Gesamtbetrags (abzüglich 10% Abnutzung, Verschleiss) zu tragen.

2.3) Die Kite und Windsurfschule Windloop behält sich das Recht vor, ohne Einhaltung einer Frist vom Vertrage zurückzutreten, wenn die geforderte Mindestteilnehmerzahl der jeweiligen Kursausschreibung nicht erreicht wird. Gleiches gilt im Falle höherer Gewalt (Starkwind, Blitzschlag, außergewöhnlichen Tiden) oder bei Zerstörung des Kitesurf-, Powerkite-, Windsurf- und SUP Materials durch Diebstahl, Kollisionen oder Vandalismus. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht.

2.4) Teilnehmer, die einen Lehrgang nachhaltig stören, sich vertragswidrig verhalten oder sich und andere vorsätzlich gefährden, können von der weiteren Teilnahme ausgeschlossen werden. 2.5) Sollten aufgrund von Windmangels die Stunden nicht alle geschult werden können, bleiben die Reststunden 1 Jahr lang gültig und können an einem anderen Termin eingelöst werden.

3. MITWIRKUNGSPFLICHT

Der Teilnehmer ist bei eventuell auftretenden Leistungsstörungen verpflichtet, alles ihm Zumutbare zu tun, um zu einer Behebung der Störung beizutragen und den evtl. entstandenen Schaden so gering wie möglich zu halten.

4. SICHERHEIT/ DURCHFÜHRUNGSBEDINGUNGEN

Den Anweisungen des Ausbilders/Praktikanten/Vermieters ist Folge zu leisten.

5. SORGFALTSPFLICHT

5.1) Die Sicherheit und Betriebsbereitschaft des Kitesurf-, Powerkite-, Windsurf- und SUP-Materials wird durch regelmäßige Inspektionen sichergestellt. Dennoch ist der Teilnehmer / Mieter verpflichtet, das Material vor Fahrtantritt zu überprüfen. Im Interesse aller Beteiligten ist jeder Teilnehmer / Mieter verpflichtet, entstandene Schäden sofort anzuzeigen.

5.2) Falls die Betriebsbereitschaft des Kitesurf-, Powerkite-, Windsurf- und SUP-Materials durch Nichtbeachtung der Anweisung des Ausbilders oder durch fahrlässige oder sogar vorsätzliche Verhaltensweisen des Teilnehmers / Mieters nicht mehr gewährleistet ist, besteht für den durch die Tatbestandsaufnahme und Störungsbeseitigung entstandenen Zeitverlust kein Anspruch auf Schadensersatz seitens des Teilnehmers / Mieters.

6. HAFTUNG

6.1) Die Kite- und Windsurfschule Windloop haftet für die gewissenhafte Lehrgangs- und Veranstaltungsvorbereitung, die sorgfältige Auswahl und Überwachung der Leistungsträger, die Richtigkeit der Kursausschreibung und die ordnungsgemäße Erbringung der vertraglich vereinbarten Leistung sowie für die gewissenhafte Durchführung der Inspektionen zur Sicherstellung der Betriebsbereitschaft des Kitesurf-, Powerkite-, Windsurf- und SUP-Materials.

6.2) Die Haftung für Sach- und Personenschäden ist ausgeschlossen.

6.3) Bei selbst- und fremdverursachten Schäden trifft den Teilnehmer/Mieter eine Anzeigepflicht. Der Teilnehmer / Mieter verpflichtet sich, das Kitesurf-, Powerkite-, Windsurf- und SUP-Material wie sein Eigentum nach den Regeln guter Seemannschaft zu behandeln und zu führen.

6.4) Für selbstverschuldete Schäden (einschließlich Ausfall- und Folgeschäden) an Kitesurf-, Powerkite-, Windsurf- und SUP-Material haftet der Teilnehmer/Mieter persönlich.

6.5) Für den Verlust von Wertgegenständen, Brillen, Geld und sonstigen Gegenständen wird keine Haftung übernommen.

6.6) Eine Haftung für leicht fahrlässiges Verhalten vertraglicher und deliktischer Art wird ausgeschlossen.

6.7) Die Teilnahme am Unterricht erfolgt auf eigene Gefahr.

7. ZUSÄTZLICHE VERMIETBEDINGUNGEN

7.1) Die Wind- und Kitesurfschule Windloop ist als Vermieter berechtigt, die Übergabe des Kitesurf-, Powerkite-, Windsurf- und SUP-Materials zu verweigern, sofern der Teilnehmer/Mieter nicht über die erforderliche Qualifikation verfügt. Sofern sich erst nach Übergabe eine mangelnde Qualifikation (Fehlen der erforderlichen Fahrerlaubnis, mangelnde Beherrschung des Fahrzeugs, Verletzung der Ausweich- und Fahrregeln, Gefährdung Anderer) des Teilnehmers/Mieters hinsichtlich der sicheren Führung des Kitesurf-, Powerkite-, Windsurf- und SUP-Materials offenbart oder dieser entgegen den vorgegebenen Weisungen handelt, kann der Vermieter den sofortigen Rücktritt vom Vertrag erklären und die Mietgebühr einbehalten. Der Mieter ist zur pünktlichen Rückgabe verpflichtet. Meteorologische Ereignisse sind einzukalkulieren und stellen keinen Grund zur verspäteten Rückgabe dar.

7.2) Der Mieter haftet für alle Schäden und Aufwendungen, die durch eine verspätete Rückgabe entstehen.

7.3) Das Verleihen an Dritte ist untersagt.

8. SALVATORISCHE KLAUSEL

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages zur Folge. Die Vertragsparteien verpflichten sich, eine etwa ungültige Bestimmung nach Möglichkeit durch eine dem mutmaßlichen Willen entsprechende Klausel zu ersetzen. Und jetzt Schluss – ab auf ́s Wasser! Dein Windloop Team! Mir ist bekannt, dass meine Daten durch die Nerdsquad UG (haftungsbeschränkt) gespeichert und an Windloop Neuharlingersiel weitergegeben werden, damit alle gebuchten Leistungen ordnungsgemäß geplant und durchgeführt werden können. Es werden folgende Daten gespeichert: Anrede, Vorname, Nachname aller Teilnehmer, Aufenthaltsdatum, E-Mail, gebuchte Leistungen und ggf. noch Rechnungsadresse, Geburtsdatum, Telefon und Unterkunft. Deine Daten werden bis auf Widerruf gespeichert und nach 10 Jahren automatisch gelöscht, außer es gelten abweichende gesetzliche Aufbewahrungsfristen. Du kannst dich jederzeit unter info@windloop.de über deine Daten informieren und eine Herausgabe, Löschung oder Berichtigung beantragen. Darüber hinaus hast du das Recht, dich an die für Sie zuständige Datenschutzbehörde (z.B. Ihren Landesdatenschutzbeauftragten) zu wenden. Hier geht es zu unserer Datenschutzerklärung. Jetzt verbindlich buchen